Kinderstomatologie

Kinderstomatologie
Kontakte

+420 702 200 007

Pražská 1220, 281 63 Kostelec nad Černými lesy

stom.kostelec@seznam.cz

– Erfahrene und freundliche Ärzte;

– Spielecke und animierte Geschichten im Verhandlungsverlauf;

– Geschenk für jedes Kind nach der Behandlung.

Wir beginnen erst mit der Behandlung, wenn der kleine Patient sich sicher und ruhig fühlt.
Der Arzt macht sich in der Spielecke mit dem Kind bekannt und erklärt ihm in Form einer Geschichte, was im Zahnarztstuhl zu erwarten ist. Es gibt keine Unklarheiten und in Zukunft keine Angst!
Reiche Erfahrungen helfen den Ärzten dabei, auch für die unruhigsten Patienten das richtige Vorgehen zu finden.
Die Behandlung bei uns ist für die Eltern beruhigend und für die Kinder unterhaltsam!

Kariesbehandlung bei Milchzähnen. Der Arzt untersucht das Gebiss des Kindes sorgfältig, er stellt die Diagnose und bestimmt, in welcher Phase die Erkrankung ist. Die Behandlung wählt er dann aufgrund der gestellten Diagnose. Die Diagnosestellung dauert 5 – 10 Minuten. Wenn es sich um Karies im Anfangsstadium handelt, genügt ein minimaler Eingriff: Der Arzt reinigt die Zähne von Plaque und führt eine Tiefenfluoridierung durch – er appliziert eine spezielle Fluormischung, die die Zähne vor einer weiteren Verschlechterung ihres Zustands und der Entwicklung der Erkrankung bewahren wird. In komplizierten Fällen muss der Zahn – genau wie bei Erwachsenen – durch eine Füllung behandelt werden. Die Behandlung eines Zahnes dauert ca. 20 bis 30 Minuten.

Zahnextraktion. Es ist wichtig, sich um die Erhaltung jedes Zahnes zu bemühen, weil das Auswirkungen auf die künftige Gesundheit des Kindes haben kann.

Milchzähne:

– sind die Grundlage für das richtige Durchbrechen und die Stellung der bleibenden Zähne;

– sie stimulieren die Entwicklung des Kieferknochens.

Die Zahnextraktion bei Kindern ist notwendig, wenn:

– der Zahn Karies hat, die aus irgendeinem Grund nicht geheilt werden kann;

– der Milchzahn das Durchbrechen des bleibenden Zahns verhindert;

– an der Zahnwurzel eine Zyste entstand oder wenn sich eine Fistel am Zahnfleisch bildete;

– der Patient Pulpitis / Parodontitis in fortgeschrittenem Stadium hat.

Tiefenfluoridierung und Versilbern der Zähne. Bei der oberflächlichen Fluoridierung der Milchzähne wird jeder Zahn sorgfältig mit einem speziellen Fluoridlack behandelt, aus dem der Zahn schrittweise im Laufe einiger Minuten das Fluor aufnimmt.
Die Tiefenfluoridierung unterscheidet sich von der oberflächlichen Fluoridierung dadurch, dass das Fluor in der Lösung mit Hilfe von Hochfrequenzströmen auf die Zahnoberfläche aufgetragen wird.
Für das Versilbern verwenden wir in den Anfangsphasen von Karies ein japanisches Mittel auf der Basis von Silberdiaminfluorid, das nur den beschädigten Teil des Zahnes ganz minimal färbt.
Damit die Zähne Ihres Kindes gesund und sein Lachen glücklich sind!

Kariesbehandlung ohne Bohren. Der Zahnarzt appliziert auf die Oberfläche des von Karies befallenen Zahns ein spezielles Geld, das die Zahnfäule auf einfache Art beseitigt und den beschädigten Zahnschmelz regeneriert. Der Zahnschmelz wird danach hermetisch verschlossen und der Zahn ist vor weiteren Schäden geschützt. Die Behandlung dauert 15 bis 20 Minuten.

Farbige Füllungen. Im Vergleich zu üblichen Füllungen kleben diese besser an den Zähnen und sondern dann fortlaufend Fluorid zum Schutz vor Karies ab. Darüber hinaus ist dank der hellen Farbe der Füllung fast sofort zu erkennen, wann sie anfängt sich abzunutzen, was einer wiederholten Erkrankung des Zahns vorbeugt.